Sag mal, habe ich Dir den Jürgen gegeben?

Eigentlich liegt der Jürgen seit 5 Jahren auf dem Friedhof. Unbegreiflich.

Das Andenken an ihn ist bei einem Besuch entstanden. Nicht direkt am Grab, sondern in unmittelbarer Nähe.

Damit der Riss im Herzen deutlicher zu sehen ist, wurde der Anhänger zum Schwärzen gegeben und der Riss auf Hochglanz poliert.

Inzwischen ist die Erinnerung an Jürgen so lebendig an das Schmuckstück gekoppelt, dass es seinen Namen trägt.

 

 

 

 

 

 

 

Bild, vor dem Schwärzen.