Ein faustgroßer Citrin

 

"Ich konnte nicht anders, ist das nicht ein toller Stein?", nicht nur mein Kunde war begeistert. Was tun damit, wie wird man solch einem Stein gerecht?

Nach langer Überlegung und Beratung kam eins zum anderen und alte Äste, die nach Verwendung suchten wurden zum Träger dieses Klunkers. Die Äste sind nun aus Bronze und obwohl die Kette recht sperrig anmutet, ist sie doch ganz schön und leicht zu tragen.


Aus alten Ringen wird ein neuer Anhänger.

 

Die von Oma und Opa vererbten Ringe wollen getragen werden, doch nicht an der Hand. Also wurde kurzerhand nach Gesprächen, mit dem neuen Paar, ein zweiteiliger Anhänger entworfen und umgesetzt. Alles von den alten Ringen wurde verwendet, die Fassung, die Steine und die vollständige Ringschiene, nichts wurde übrig gelassen.


Ein wunderbares Omageschenk

 

Die Enkelin ist 5 Jahre alt, malt, zeichnet und kreiert nicht nur Bilder sondern echte Schmuckkreationen. Kurzer Hand ließ die Oma das Gemalte in die Wirklichkeit umsetzen. Eine Kette und ein Paar Ohrringe wurden ausgewählt, um realisiert zu werden und überraschten die junge Designerin.